Die beiden Galeristen: Vereinsobmann Armin Rainer (links) und Museumsdirektor Peter Fischer
Hinterkaiserhof
Alm in Kaisertal mit Haltenstock
Ausstellungskurator Gerhard Lehmann (links) und Galerist Armin Rainer bei der Vernissage am 1. Juli 2021
Antoniuskapelle im Kaisertal
Herbstlicher Hechtsee

AUSSTELLUNGEN IN DER GALERIE


Im Obergeschoß des Museums befindet sich unsere Galerie, in der wir ausgewählte Ausstellungen präsentieren.

 

 

Unsere aktuelle Austellung:

 

Josef Meng - "kaiserlich"

 

In lebenslanger künstlerischer Auseinandersetzung mit der Landschaft entwickelte Josef Meng einen Blick dafür, die Stimmung des Augenblicks festzuhalten. Dabei wurde die Bergwelt des Wilden Kaisers zu seinem Hauptmotiv. Mengs Gespür für die feinen Veränderungen der Landschaft machen die besondere Faszination seiner Werke aus. Er entwickelte eine besondere Meisterschaft darin, Spannungen aus Licht und Farben in kleinen Nuancen und Variationen auf die Leinwand zu bannen.

Josef Meng wurde 1887 in Franken geboren. Nach dem Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Franz von Stuck zog er nach Kufstein. Bis zu seinem Tod 1974 waren die Berge der Umgebung sein wichtigstes Motiv, sein liebstes Metier die naturalistische Landschaftsmalerei. Es finden sich aber auch Stillleben und Menschenbilder in Mengs umfangreichen Oevre.

Die Ausstellung in der Galerie im Museum St. Johann in Tirol zeigt einen Querschnitt aus dem Schaffen von Josef Meng, darunter mehrere noch nie öffentlich gezeigte Gemälde.

Zur Ausstellung ist auch ein Katalog erschienen. Dieser wurde von Ausstellungskurator Gerhard Lehmann zusammen gestellt und ist zum Preis von € 8,-- im Museums-Shop erhältlich.

Im Rahmen der Ausstellung gibt es auch ein Gewinnspiel: Fünf Bilder von Josef Meng müssen fünf Standorten im Modell des Kaisergebirges zugeordnet werden. Zu gewinnen gibt es St. Johann-Gutscheine und Ausstellungskataloge. Die Verlosung findet bei der Langen Nacht der Museen am 2. Oktober 2021 statt.

 

 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10 – 12 Uhr und 16 – 18 Uhr, Samstag: 10 – 12 Uhr.



Die Liste unserer bisherigen Ausstellungen finden Sie hier ->